Isla Espíritu Santo

Die unbewohnte Insel befindet sich in der Nähe zu La Paz, im Golf von Kalifornien. Isla Espíritu Santo zählt mit weiteren kleinen Inselgruppen zum ersten Meeresschutzgebiet in Mexiko, dem Parque Nacional Archipiélago de Espíritu Santo. Sie beherbergt eine große Artenvielfalt an Flora und Fauna. Besonders die Los Islotes, die kleinen vorgelagerten Inselgruppen, sind bekannt für ihre Seelöwen Kolonien.

Uns wurde eine Schnorchel-Tour von Heidi und Kirk – die wir im Puerto Escondido kennen lernten – empfohlen. Die Tour startete von La Paz aus in einem kleinen Boot mit nur zwei weiteren Personen. Unser Guide führte uns entlang der Isla Espíritu Santo und informierte uns über das Meeresschutzgebiet. Wir schnorchelten mit verspielten Seelöwen und kamen ihnen unglaublich nah. Nur das Männchen wurde nach kurzer Zeit immer aggressiver, sodass wir vor ihm flüchten mussten. So bestaunten wir an einer anderen Stelle noch in Ruhe die schönen Korallen. Danach gab es an einem Strand eine leckere Stärkung mit frischer Ceviche. Eine super Tour!

Geotag Icon Auf der Karte anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.