Loading posts...
  • Caye Calker & Hol Chan Marine Park

    Nach den bisherigen Erfahrungen in Belize haben wir lange überlegt, den Trip nach Caye Calker überhaupt zu machen. Grund dafür war hauptsächlich die „Touristisierung“ und die damit zu erwartende Enttäuschung des einst

  • Vulcan Arenal

    Faultiere, Blue Jeans und Rotaugen – exotische Tierwelt.

  • Golfito

    Unwetter aussitzen mit Tukanen und Affen.

  • Parque Nacional Los Quetzales

    Wir sind froh der Landeshauptstadt San José endlich entkommen zu sein, aber was uns auf den nächsten 60 Kilometern erwartet ist ebenfalls eine große Herausforderung. Die Panamericana überwindet südöstlich die zentrale Kordillere der mittelamerikanischen

  • Finca Cañas Castilla

    Wie wohltuend die 3 Tage auf der Finca von Agi und Guido doch waren. Erst einmal konnten wir den ganzen Stress der Grenzüberquerung von Nicaragua nach Costa Rica hier ablegen und viel schöner noch,

  • Cañón del Sumidero

    Was für ein wunderbarer Ort… Alle Welt kennt den Yosemite NP im Westen der USA, den Cañón del Sumidero kennt niemand. Naja, fast niemand. Wer aber einmal dort gewesen ist wird diese

  • Sima de las Cortorras

    Sima de las Cotorras

    Übersetzt bedeutet ‚Sima‘ soviel wie Doline, oder auch Einsturztrichter. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine große Karsthöle, deren Decke irgendwann eingestürzt ist und damit dieses große Loch (160 Meter Durchmesser und

  • Isla Espíritu Santo

    Die unbewohnte Insel befindet sich in der Nähe zu La Paz, im Golf von Kalifornien. Isla Espíritu Santo zählt mit weiteren kleinen Inselgruppen zum ersten Meeresschutzgebiet in Mexiko, dem Parque Nacional Archipiélago de

  • DCIM\101GOPRO

    Puerto Escondido

    Der kleine Hafen südlich von Loreto diente uns als Übernachtungsplatz auf dem Weg nach La Paz. Wir konnten hier für wenig Geld mit unserm Ducato auf dem bewachten Parkplatz stehen. Geschlafen haben

  • Parque Nacional Sierra San Pedro Martir

    Der kalifornische Kondor galt vor etwa 30 Jahren als so gut wie ausgestorben. Weltweit war der Bestand aufgrund Bejagung und passiver Vergiftung durch Pestizide auf gerade mal etwas mehr als 20 Vögel

  • North Cascades National Park

    Wir konnten uns wenig unter dem Begriff „North Cascades“ vorstellen, doch nach unserem Kurzbesuch auf dem Weg Richtung Pazifik wissen wir, welche Landschaft hier im Norden Washingtons vorherrscht. Gebirgig, sehr alpenähnlich, viel

  • Glacier National Park

    Nach den beeindruckenden Tagen im Yellowstone führt unserer Weg durch das landschaftlich bezaubernde Montana – direkt an die kanadische Grenze in den Glacier National Park. Allein die Fahrt durch Montana gleicht einem

  • Yellowstone National Park – der älteste Nationalpark der Welt

    Um diesen Nationalpark gerecht werden zu können, muss ich tief Luft holen, sehr tief. Ich befürchte weder meine rhetorischen Möglichkeiten noch mein Repertoire an Superlativen werden der Realität gerecht – oder anders
  • Grand Teton National Park – ein Highlight!

    Absolut zu unrecht steht der Grand Teton National Park im Schatten seines großen Nachbarn, dem Yellowstone National Park. Die Szenerie könnte nicht perfekter sein: Nach wenigen Metern hinter der Einfahrt zum Nationalpark erblickten

  • Saguaro National Park

    Anfangs konnten wir nicht einmal das Wort „Saguaro“ richtig aussprechen… Doch nach einem Besuch des -sicher etwas unbekannterem- Nationalparks mit seinen gigantischen (bis zu 20m !!! hohen) Kakteen hat sich das Wort

  • Everglades – der Fluss aus Gras

    Die Everglades – der Fluss aus Grass. Nicht nur ein wunderschöner Nationalpark, sogar auch UNESCO Welterbe. Zu recht! Spektakuläre Attraktionen wie im restlichen Florida allerdings findet man hier nicht. Zum Glück – denn

  • Florida Keys

    Etwas ernüchtert von den drei Tagen an der Ostküste fahren wir nach einem kurzen Stop in Miami bzw. Key Biscayne weiter auf die sogenannten „Florida Keys“, jener 180 Milen langen und über 200 Inseln