Loading posts...
  • 2bfree Copyright Mark Wistuba

    Playa Paraiso

    Das wahre Paradis.

  • Caye Calker & Hol Chan Marine Park

    Nach den bisherigen Erfahrungen in Belize haben wir lange überlegt, den Trip nach Caye Calker überhaupt zu machen. Grund dafür war hauptsächlich die „Touristisierung“ und die damit zu erwartende Enttäuschung des einst

  • Copan – Aras, Hieroglyphen & Hefeweizen

    Die kleine Stadt Copán liegt im Westen von Honduras an der Grenze zu Guatemala. Hier besuchen wir die gleichnamige Maya Ruinenstätte. Sie ist im Vergleich zu anderen, die wir schon gesehen haben,

  • Cayos Cochinos

    Cayos Cochinos

    Zwar sind die Cayos Cochinos wie auch Roatan und Utila ein Teil des weltweit zweitgrößten Barrier-Riffs, jedoch ist diese, aus insgesamt 16 mehr oder weniger großen (oder besser gesagt kleinen) Inseln bestehende Inselgruppe, an Honduras

  • Cascadas del Aguacero

    Ein Stück Paradies haben wir da im Süden Mexikos gefunden. Dafür aber auch unser Nummernschild vorn verloren… Aber erst mal zum Paradies: Nach vielen wirklich anstrengenden Stunden extremer Slalomfahrt um tausende, teils

  • Cuetzalan

    Cuetzalan del Progreso – in der Tat ist dieses wunderschöne Bergdorf ein „Pueblo Mágico“, ein „magischer Ort“. Nachdem wir erfolglos versucht hatten ein Hotel in der Stadt anzufahren (das wäre sicher schon allein eine

  • Guadalajara

    Guadalajara

    Viva Mexico! Viva Mexico! Viva Mexico! Um 23:00 am Vorabend des Unabhängigkeitstages, besinnt man sich zurück an jenen 16. September 1810, als der Priester Miguel Hidalgo zum bewaffneten Widerstand gegen die spanische Kolonialherrschaft mit diesen Worten aufrief.

  • Parque Nacional Sierra San Pedro Martir

    Der kalifornische Kondor galt vor etwa 30 Jahren als so gut wie ausgestorben. Weltweit war der Bestand aufgrund Bejagung und passiver Vergiftung durch Pestizide auf gerade mal etwas mehr als 20 Vögel

  • Yosemite National Park

    Für uns als Kletterer steht das Yosemite als Klettermekka natürlich ganz oben auf der Liste. Jeder, der gern in der Vertikalen zuhause ist, träumt von den klangvollen Namen der bekanntesten Spots, dem
  • San Francisco

    Nach den vielen National Parks war es mal wieder Zeit für ein bisschen Stadtleben und bunten Trubel – welche Stadt wäre da nicht mehr als perfekt dafür als San Francisco! Der erste

  • Redwood National Park – auf Gullivers Reisen

    Da biste plötzlich einfach sprachlos…  Hinter dem Namen Redwood (also Rotholz) verbirgt sich schlicht ein Zypressengewächs, aber ein verdammt großes. Genauer benannt, ist es der Küstenmammutbaum, der hier im Norden Kaliforniens heimisch ist. Sprachlos

  • Olympic National Park – Wunder an Vielseitigkeit

    Der Olympic National Park ist wahrlich ein Wunder an Vielseitigkeit. Gelegen auf der gleichnamigen Halbinsel im Nordwesten Washingtons (des Bundesstaates wohlgemerkt) . Nicht umsonst zählt der Park seit 1881 zum UNESCO Welterbe. Seine einzigartige Geographie ist

  • Glacier National Park

    Nach den beeindruckenden Tagen im Yellowstone führt unserer Weg durch das landschaftlich bezaubernde Montana – direkt an die kanadische Grenze in den Glacier National Park. Allein die Fahrt durch Montana gleicht einem

  • Yellowstone National Park – der älteste Nationalpark der Welt

    Um diesen Nationalpark gerecht werden zu können, muss ich tief Luft holen, sehr tief. Ich befürchte weder meine rhetorischen Möglichkeiten noch mein Repertoire an Superlativen werden der Realität gerecht – oder anders
  • Grand Teton National Park – ein Highlight!

    Absolut zu unrecht steht der Grand Teton National Park im Schatten seines großen Nachbarn, dem Yellowstone National Park. Die Szenerie könnte nicht perfekter sein: Nach wenigen Metern hinter der Einfahrt zum Nationalpark erblickten

  • Arches National Park – Wunder der Natur

    Großartig! Sicher einer der Parks, die man besucht haben muss. Da beißt die Maus keinen Faden ab, Menschenmassen hin oder her. Mehr als 1500 beeindruckende rote Sandsteinbögen ragen aus der Wüstenebene im

  • Cortez – das Glück einen wunderbaren Menschen kennenzulernen

    Vom Monument Valley führt unsere Reise weiter zum Mesa Verde National Park. Unterwegs gibt es noch schnell einen Abstecher zum Hovenweep National Monument um sich schon einmal einen Eindruck von den Ruinen der indianischen Ureinwohner

  • The Wave – Wunder der Natur

    Wer kennt es nicht, dieses Gefühl von schweißnassen Händen und beschleunigtem Herzschlag, wenn es darum geht eine Prüfung zu meistern, eine Ehrung auf offener Bühne entgegen zu nehmen oder wenn es "nur"
  • Grand Canyon – der große Graben

    Ich (Julia) hab zwar schon, wie bestimmt die meisten Menschen, einige schöne Bilder vom Grand Canyon gesehen, konnte mir aber nichts Genaues darunter vorstellen. Als ich dann zum ersten Mal mit Mark

  • Hereford – wunderbares Wochenende bei Freunden

    Was für ein wunderschönes Wochenende in Hereford! Danke Claudio für die Gastfreundschaft und für das herausragende Essen. Es war wirklich richtig schön über alte (und aktuelle) Zeiten, die (ehemalige) Arbeit, Touren-Motorräder und vieles