Savannah

Savannah ist eine entspannte Stadt am gleichnamigen Fluss. Hier gibt es keine Highlights die man mit Superlativen um- bzw. beschreiben würde. Aber Flair und ein entspanntes Südstaatenfeeling finden wir hier. Abseits der –wir haben ja Wochenende- gut besuchten Plätze an der East-River Street laden die unzähligen Parks, die das schachbrettartige Straßennetz stets unterbrechen, zu einer ausgedehnten Radtour ein.

Leider scheitert unser Versuch auf der nahegelegenen Insel Tybee ein ruhiges Plätzchen zu finden. Der „Zelt“platz erinnert eher an einen RV-Verkaufsplatz nach dem Motto: „Wer hat den Größten und Längsten“ Hier ist man offensichtlich lieber „unter sich“. Parken auf der gesamten Insel natürlich nur für die entsprechenden Dollars.

Was wir uns aber noch gönnen sind ein Pfund fangfrische Shrimps, die wir uns wenig später an einem kleinen Bootsanleger auf dem Weg nach Süden wohl schmecken lassen. Großartiges Feeling mit Sonnenuntergangsstimmung und ein wenig ruhiger Musik.

[geo_mashup_show_on_map_link]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner