Arches National Park – Wunder der Natur

Großartig! Sicher einer der Parks, die man besucht haben muss. Da beißt die Maus keinen Faden ab, Menschenmassen hin oder her.

Mehr als 1500 beeindruckende rote Sandsteinbögen ragen aus der Wüstenebene im Arches National Park empor. Der wohl berühmteste und meist fotografierte ist der Delicate Arch. Besonders zum Sonnenuntergang lohnt sich die 5 km lange Wanderung, um die unglaubliche Steinformation dieses freistehenden Naturwunders am Rand eines tiefen Canyons zu bewundern.

Doch auch die vielen anderen Felsbögen sind spektakulär, wie z.B. der Double Arch – einem Steinbogenpaar, der einen weiteren Bogen stützt. Oder der Landscape Arch – der beim Anblick kaum verwunderlich – vom Einsturz bedroht und abgesperrt ist.

Aber nicht nur die Bögen aus Stein sind unglaublich, sondern auch der Balanced Rock scheint die Naturgesetze außer Kraft zu setzen. Ein 15 m hoher Felsblock, balanciert hier auf einer 22 m hohen Steinsäule.

Bei diesen ganzen roten Natur-Phänomenen lohnt es sich auf jeden Fall auch mal eine längere Wartezeit bei der Parkeinfahrt in Kauf zu nehmen.

[geo_mashup_show_on_map_link]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner